Mittwoch, 8. Juli

Flaggentag der Mayors for Peace

Alljährlich am 8. Juli begehen die deutschen Mitgliedsstädte im Netzwerk der Mayor for Peace den Flaggentag, an dem sich in diesem Jahr - vor dem Hintergrund des 75. Jahrestages des Abwurfs der Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki - mehr als 300 Städte beteiligen werden. Mit dem Flaggentag erinnern die Mayors for Peace an ein Gutachten des Internationalen Gerichtshofes in Den Haag vom 8. Juli 1996, in dem dieser feststellte, dass "die Gefahr durch oder die Verwendung von Nuklearwaffen im allgemeinen dem Völkerrecht widersprechen" (Quelle: ICAN

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover lädt dazu ein, an der Aktion "Auf dem Weg zu Global Zero" am diesjährigen Flaggentag am

Mittwoch, 8. Juli 2020 von 11:00 bis 11:30 auf dem Trammplatz (bei schlechtem Wetter in der Rathaushalle)

teilzunehmen. "Hannover steht als Partnerstadt Hiroshimas in einer besonderen Verantwortung", sagt Belit Onay, und würde sich freuen, wenn viele Hannoveraner mit ihrer Teilnahme an diesem Tag ein wichtiges Zeichen für eine Welt ohne Atomwaffen setzten. Aufgrund der behördlichen Corona-Auflagen wird um Anmeldung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gebeten.