Internationales Workcamp in Sievershausen vom 29. Juli bis 12. August

Am 29. 7. beginnt in Sievershausen wieder das internationale Workcamp mit Teilnehmenden aus vielen Teilen der Erde. Geplant ist dieses Mal die Verschönerung des Seminarraumes in der Antikriegswerkstatt und die Herstellung einer neuen Sitzgruppe für den Außenbereich, wo dann auch noch ein Lehmofen hinzukommen soll. 

Auch in diesem Jahr soll es die Möglichkeit für einen Besuch der weit gereisten Gäste in Sievershäuser Familien geben, und auch der traditionelle Abend der Begegnung steht wieder auf dem Programm. Am 9. August ab 18.30 Uhr stellen die Teilnehmenden dann ihre Arbeitsergebnisse vor und erzählen von ihren Heimatländern. Dazu laden wir jetzt schon herzlich ein.